Lineares Fernsehen in Deutschland immer noch auf Platz 1

Warum die linearen TV-Sender weiter sehr beliebt sind.

In Deutschland gibt es immer noch eine große Anzahl von Menschen, die lineares Fernsehen nutzen. Lineares Fernsehen bezeichnet das traditionelle Fernsehen, bei dem Programme zu festgelegten Sendezeiten ausgestrahlt werden und der Zuschauer sich entscheidet, welche Sendung er sehen möchte.

Obwohl Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video* und Disney+ immer beliebter werden, ist das lineare Fernsehen in Deutschland immer noch weit verbreitet. Nach Umfragen sehen rund 90 Prozent der Deutschen zumindest hin und wieder lineares TV. Vor allem ältere Menschen treiben diese Quote nach oben, jüngeres Publikum wandert dagegen zunehmend zu Streaming Angeboten oder zu online Videoplattformen, wie YouTube und TikTok, ab .

TV-Angebot

Viele Menschen schalten gerne den Fernseher ein, um Nachrichten, Sportsendungen oder Unterhaltungsprogramme in Echtzeit zu sehen.

Ein weiterer Grund für die Beliebtheit von linearem Fernsehen in Deutschland ist die Verfügbarkeit von öffentlich-rechtlichen Sendern wie ARD und ZDF sowie privaten Sendern wie RTL, ProSieben und Sat.1. Diese Sender bieten eine Vielzahl von Programmen an, die für verschiedene Zielgruppen geeignet sind. Zum Beispiel können Familien gemeinsam eine Quizshow oder eine Comedy-Show ansehen, während ältere Zuschauer gerne Nachrichtensendungen und Dokumentationen schauen.

Darüber hinaus ist das lineare Fernsehen für viele Menschen eine kostengünstige Option, um aktuelle Inhalte zu sehen. Während Streaming-Dienste monatliche Gebühren erfordern, ist der Empfang von terrestrischem Fernsehen über Sat-Antenne, DVB-T oder Kabel oft kostenlos.

Moderne Smart TV-Geräte erlauben das Fernsehen auch über Internet und stellen zusätzlich den Zugriff auf Mediatheken der Fernsender, auf Apps und Streaming-Angebote sicher.

SaleAmazon Bestseller Nr. 1
DYON Movie Smart 32 VX 80 cm (32 Zoll) Fernseher (HD Smart TV, HD Triple Tuner (DVB-C/-S2/-T2), App Store, Prime Video, Netflix, YouTube, DAZN, Disney+) [Mod. 2023]*
  • Typ: Smart LED-Fernseher mit 80 cm (32 Zoll) Bildschirmdiagonale; Auflösung: 1.366 x 768 Pixel (HD-Ready) / Bildwiederholrate: 50/60 Hz
  • Empfang: DVB-T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit), CI+; Kein externer Receiver erforderlich!
  • Smart Portal: Prime Video, Netflix, HbbTV, YouTube, Disney+, DAZN, ARD-/ZDF-Mediathek, DEEZER, etc.; Smart TV: integriertes WLAN, LAN Anschluss (RJ45), USB-Mediaplayer; Fernbedienung: Prime Video, Netflix, YouTube und Deezer Taste für Schnellstart
  • Abmessung (mit Standfuß): 71,6 x 47,1 x 19,1 cm (BxHxT); Wandhalterung (nicht mitgeliefert): 200 x 100 mm
  • Lieferumfang: Movie Smart 32 VX, Fernbedienung inkl. Batterien, Standfuß, Schnellstart-Bedienungsanleitung

[Letzte Aktualisierung am 10.06.2024 um 22:11 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]

Nachteile

Allerdings gibt es auch einige Nachteile bei der Nutzung von linearem Fernsehen. Die Zuschauer sind auf die Sendezeiten angewiesen und können nicht jederzeit eine Sendung ansehen. Zudem sind die Werbeunterbrechungen oft länger als bei Streaming-Diensten, was für viele Zuschauer störend sein kann.

Insgesamt bleibt das lineare Fernsehen in Deutschland eine wichtige Option für viele Menschen. Obwohl Streaming-Dienste an Beliebtheit gewinnen, ist das traditionelle Fernsehen immer noch eine beliebte Wahl für Menschen, die Nachrichten, Sport und Unterhaltung in Echtzeit sehen möchten.